Marie-Luise Marjan

Lesungen mit der Schauspielerin

Marie-Luise Marjan wurde am 09. August 1940 in Essen geboren und wuchs bei Adoptiveltern in Hattingen in Nordrhein-Westfalen auf. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Bis 1982 war sie durchgehend an namhaften Schauspielhäusern engagiert und wirkt bis heute in großen TV-Produktionen mit. Marie-Luise Marjan lebt in Hamburg und Köln.

Neben ihrer Arbeit am Theater wirkte Marie-Luise Marjan in zahlreichen Fernsehfilmen, Serien und Fernsehspielen mit. Ihre erste Mutterrolle übernahm sie bereits mit 19 Jahren im Fernsehfilm “Untergang der Freiheit” unter der Regie von Hans Fahrenburg (1959). Es folgten u.a. Arbeiten mit Wolfgang Petersen (“Smog”, 1972) und Rainer Werner Fassbinder (“Berlin Alexanderplatz”, 1979). Als Marie-Luise Marjan 1985 erstmals in die Rolle der “Helga Beimer” in der “Lindenstraße” schlüpfte (Folge 1), war dies bereits ihre 25. Mutterrolle.

Seit 1999 liest Marie-Luise Marjan regelmäßig Hörbücher ein (u.a. “Der Tag, als ich die Socke fand”, “Wintersonne”, “Märchen aus aller Welt”) und verleiht ihre Stimme als Synchron-Sprecherin (“Königin Lillian” in “Shrek”, 2004 bis 2010; “Frau Waas” in “Jim Knopf”, 1999).

Für ihr schauspielerisches Wirken, aber auch für ihr großes soziales Engagement wurde Marie-Luise Marjan mehrfach ausgezeichnet:

  • “Bambi”-Preisträgerin für die “Lindenstraße” (1989)
  • “Tele-Star” (1994)
  • “Goldenen Kamera” (1998)
  • Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1998)
  • “Goldenen Wuschel” (“Brisant”, MDR, 2001)
  • Dankespreis “20 Jahre Malteser” (2009)
  • Großes Bundesverdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Jahrzehnte langes Engagement im Ehrenamt bei UNICEF, Plan International und Maltesern (2010)

Themen für Lesungen:

Gedichte und Geschichten um den Wein:

  • Frauen und Wein
  • Eine Liebesgeschichte um den Wein
  • Wein und ein Mord

Geschichten um das Thema: „Freundschaften“

  • Authentische Erzählungen über Prominente, wie Genscher, Beckenbauer, Geisendörfer etc. aus Marjans Buch “Freundschaften”

Gedichte und Geschichten über die Liebe:

  • Somerset Maugham und seine Liebesgeschichten

Mordgeschichten: (in Vorbereitung)

  • Kriminal-Geschichten

- alles versetzt mit kleinen Episoden und Gedichten

Weitere Themen können im Vorfeld abgestimmt werden.

Interview- u. Autogrammadresse:
Pressebüro “Lindenstraße”
c/o Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion
Freimersdorfer Weg 6, 50829 Köln

Kontakt und Buchung für Lesungen: mail@agentur-schenck.de

Schlagwörter: ,

Über admin