Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher

Wirtschaftswissenschaftler, Leiter des Forschungsinstituts für Anwendungsorientierte Wissensverarbeitung

Prof. Radermacher ist Autor von über 300 wissenschaftlichen Arbeiten aus den Bereichen Angewandte Mathematik, Operations Research, Angewandte Informatik, Systemtheorie sowie tangierten Fragen der Technikfolgenforschung und der Ethik / Philosophie; letzteres auch mit Bezug auf globale Problemstellungen. Gesellschaftspolitische Interessenschwerpunkte betreffen den Übergang in die Informationsgesellschaft, lernende Organisationen, Umgang mit Risiken, Fragen der Verantwortung von Personen und Systemen, umweltverträgliche Mobilität, nachhaltige Entwicklung, Überbevölkerungsproblematik.

Er ist wiederholt ausgezeichnet worden, u.a. als Preisträger des „Vision Award 2007“ des Global Economic Network (für die Global Marshall Plan Initiative)

Themen:

  • Wirtschaft und Ethik-Die Bankenkrise und ihre Folgen
  • Globalisierung: Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft
  • Der Wirtschaftsstandort Deutschland im Kontext der Globalisierung
  • Perspektiven der globalen Entwicklung – Fragen eins Weltethos
  • Balance oder Zerstörung – Ökosoziale Marktwirtschaft als Schlüssel zu einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung
  • Die Welt im Jahr 2050
  • weitere, aktuelle Themen auf Anfrage

Publikationen:

  • Global Impact, Hanser Verlag, 2009
  • Welt mit Zukunft, Murmann Verlag, 2007
  • Globalisierung gestalten, Horizonte Verlag, 2006

Kontakt: mail@agentur-schenck.de

Schlagwörter: , ,

Über admin