Dr. Axel Tillemans

Dr. Axel Tillemans

Physiker, Wissenschaftsjournalist, derzeit Lehrbeauftragter der FH Aachen Physik und Astronomie

Er hält seit 1999 populärwissenschaftliche Vorträge – bisher ausschließlich an Volkshochschulen und Sternwarten. Mein Zielpublikum sind „interessierte Laien“, also Menschen, denen die einschlägigen Wissenschaftssendungen (z.B. bei den Nachrichtensendern n-tv und N24) nicht mehr genügen und etwas mehr erfahren wollen.

Im Mittelpunkt seiner Vorträge steht in der Regel ein aktuelles astronomisches oder physikalisches Forschungsergebnis, das er in das jeweilige Wissensumfeld einbettet, so dass auch Menschen ohne Vorkenntnisse seinem Vortrag folgen können. Fragen aus dem Publikum sind jederzeit erwünscht.

Vortragsthemen:

  • Gesucht: Planet Neun – In Verdacht: Die Sonne verschlingt zwei Supererden und klaut eine dritte
  • Wie real ist die Welt? – Physikalische Ergebnisse bezweifeln die Existenz einer objektiven Wirklichkeit
  • Das Universum ist nicht genug – Der Urknall war nicht der Beginn von allem
  • Einsteins Wellen – 100 Jahre nach ihrer Vorhersage sind die Raumzeit-Kräuselungen entdeckt worden
  • Schwarze Löcher in Genf – Unser Raum hat möglicherweise mehr als 3 Dimensionen
  • Kosmische Kollision – Unsere Nachbargalaxie Andromeda rast auf die Milchstraße zu
  • Wer stört, fliegt raus – „Planetenbillard“ im Sonnensystem

Lehr- und Vortragstätigkeiten
10/1982-7/1987 Tutor an der Universität Bonn (Lineare Algebra 1-2 und Analysis 1-4)
seit 1989 Nachhilfelehrer für Schüler bis zum Abitur (Mathematik, Physik)
3/1998 – 12/2004 EDV-Dozent bei der Kreis-Volkshochschule Düren (Word, Excel, PowerPoint)
seit 11/1999 populärwissenschaftliche Vorträge an den Volkshochschulen Aachen, Mönchengladbach, Neuss, Frechen, Dormagen, Düren, Düsseldorf, Eschweiler, Euskirchen, Grevenbroich, Viersen, Rheinbach, Köln, Krefeld, Meerbusch, Stolberg, Königswinter, Bergheim, Troisdorf, Rheine und an den Sternwarten Recklinghausen, Solingen und Köln

10/2011 – 01/2016 Lehrbeauftragter für Physik (Leitung der Übungen) am Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen
seit 11/2012 Nachhilfe für Studenten (Mathematik, Physik, Astronomie)
seit 09/2015 Lehrauftrag „Brückenkurs Physik“ (Unterrichtssprache Englisch) an der Fakultät Kommunikation und Umwelt der Hochschule Rhein-Waal, jeweils 2 Wochen vor Semesterbeginn
seit 04/2016 Lehrbeauftragter für Physik (professorale Lehre) am Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen
seit 04/2016 Lehrbeauftragter für Astronomie (professorale Lehre) am Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen

Tätigkeit als Wissenschaftsjournalist
8/1997 – 4/1999 Mitarbeit bei „Die Welt“
9/1997 – 3/2012 Mitarbeit bei „Bild der Wissenschaft“
8/2000 – 3/2009 Mitarbeit bei „wissenschaft.de“
12/2003 – 5/2011 Mitarbeit bei „Maßstäbe“, dem PR-Magazin der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt
12/2005 – 11/2012 Mitarbeit bei „GEO“, Rubrik „Geoskop“
4/2006 – 4/2012 Mitarbeit bei „Forschen in Jülich“, dem PR-Magazin des Forschungszentrums Jülich

Kontakt: mail@agentur-schenck.de

Schlagwörter: , , , ,

Über admin